Ballechin 10 Jahre

Ballechin ist die rauchige Produktlinie der Destillerie Edradour. Edradour liegt in den Highlands. Das Raucharoma unterscheidet sich zu dem von der Insel Islay. Der Anteil an Heidekräutern ist im Torf in den Highlands höher als auf Islay. Das riecht und schmeckt man auch. Von dieser Destillerie habe ich bereits über die nichtrauchigen Edradour Caledonia und die Fassabfüllung Edradour Cotes de Provence 11 Jahre berichtet. Beides sehr gute Whiskies. Der Ballechin reift in amerikanischen Ex-Bourbon-Fässern und in geringem Umfang in Oloroso-Sherry-Fässern.

Ballechin 10 years
Ballechin 10 years

Farbe Ballechin 10 Jahre

Bernstein.

Aroma Ballechin 10 Jahre

Ganz feiner dezenter Rauch, etwas Karamell, Apfel.

Geschmack Ballechin 10 Jahre

Würzig, leichter Rauch, Pfeffer, Ingwer, Heidekräuter, Meersalz, etwas Karamell.

Abgang Ballechin 10 Jahre

Ganz leicht herb, Heidekräuter, Meersalz, rauchig, etwas Karamell welcher vom Rauch leicht umhüllt wird.

Fazit Ballechin 10 Jahre

Ein gut gemachter rauchiger Whisky mit gutem Preis- Leistungsverhältnis. Man darf allerdings keinen Islay-Whisky erwarten. Der Rauch, Aromen und Geschmack sind etwas anders. Eben Highlands. Der maritime Salzgeschmack hat mich etwas überrascht, war aber angenehm. Man erwartet das eher von Destillerien die am Meer sind. Vielleicht stammt ja der Torf aus einer Küstenregion? Die Destillerie liegt zumindest nicht an der Küste. Gutes Preis- Leistungsverhältnis.

Meine Bewertgung Ballechin 10 Jahre
  • 87%
    Aroma - 87%
  • 91%
    Geschmack - 91%
  • 89%
    Abgang - 89%
89%

Leave a Reply